Werbung

Permakultur-Blog

Permakultur im Garten und auf dem Balkon

GartenHaus

Der japanische Architekt Ryue Nishizawa hat ein Haus gebaut, bei dem die Grenzen zwischen Garten und Haus verschwimmen. Grüner wohnen, auch in der Großstadt.

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass so etwas wirklich praktikabel ist, aber besser als Plattenbau allemal.

Das Foto stammt von Iwan Baan.

(via)

Flattr this!

3 Kommentare

  1. Dorit:

    Bin ich ignorant? Für mich sieht das aus wie ein mehrstöckiges Wohnhaus mit Balkon auf jeder Etage. Mehr nicht. Aber vielleicht ist das revolutionäre ja ganz wo anders versteckt …

  2. Die verrückten Japaner, ich komme nicht mehr klar!

    Aber sieht sehr schick aus. Überhaupt die Idee so ein grünes Gartenhaus inmitten von grauen Betonklötzen zu bauen ist schon grandios an sich.

    Das Schlimme ist nur, dass man ja selbst drin wohnt und raus schaut auf die umgebende Hässlichkeit der Plattenbauten.

  3. TOR Bielefeld:

    So ein Garten würde sehr gut auch zu meiner Wohnung passen, die ist am 5. Stock 🙂

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>