Werbung

Permakultur-Blog

Permakultur im Garten und auf dem Balkon

Tag: Indianer

Das Märchen vom vielen Lachs

Indianer fischt mit einem Netz im FlussEs war einmal vor langer langer Zeit, da versorgte der Fluss Cheakamus die Squamish-Indianer mit Nahrung. Jedes Jahr am Ende des Sommers, wenn der Lachs zum laichen nach Hause kam, würden die Indianer ihre Zedernwurzelnetze ins Wasser werfen und genügend Fische für den kommenden Winter fangen.

Eines Tages kam ein Mann um für den Winter zu fischen. Er blickte in den Fluss und sah, dass dieses Jahr viele Fische nach Hause kamen. Er dankte den Geistern der Fische dafür, dass sie sich selbst als Nahrung für seine Familie anboten und warf dann sein Netz in den Fluss aus und wartete. Zur rechten Zeit zog er das Netz wieder ein und es war voller Fisch, genug für seine Familie für ein ganzes Jahr. Er packte sie in seinen Zedernrindenkorb und wollte nach Hause gehen.

Aber er schaute noch einmal in den Fluss, sah diese Menge Fische und beschloss sein Netz noch einmal auszuwerfen. Er tat es und es füllte sich wieder mit Fischen, die er aufs Ufer warf. Ein drittes Mal warf er sein Netz aus und wartete. weiterlesen… »

Flattr this!