Werbung

Permakultur-Blog

Permakultur im Garten und auf dem Balkon

Die Schnittlauch-Frage

Schnittlauchblüte im BalkonkastenAuch wenn die Frage schon tausendmal beantwortet wurde, so wird sie mir doch sicher auch noch tausendundeinmal gestellt werden:

Kann man Schnittlauch noch essen,
wenn er blüht?

Kurze Antwort: Ja!

Lange Antwort: Meines Erachtens nach schmeckt er am besten, wenn er blüht (bzw. kurz bevor er blüht). Während der Blüte ändert sich ja in der Pflanze hormonell einiges und auch der Anteil der Lauchöle ändert sich. Auch die Blüten selber sind essbar und schmecken sehr gut.

Die Frage stammt ursprünglich vermutlich daher, dass man die Blütenstiele normalerweise nicht mitisst, da sie härter und dicker sind, als die Halme. Wenn man nun einen kompletten Schnittlauchhort am Stück abernten (komplett runterschneiden) will, sind die Blütenstengel natürlich im Weg. Ich persönlich schneide aber immer nur kleine Stellen runter, so viel wie ich eben brauche. Ansonsten lasse ich meinem Lauch genug Kraft. Es scheint ihm ja gut zu tun. Er hat auch im Balkonkasten ohne Probleme überwintert.

Abgesehen von den praktischen Betrachtungen, gibt es aber natürlich noch den ästhetischen Gesichtspunkt: Ist so eine Lauchblüte nicht wunderschön? Wieso sollte man sich so einen Anblick vorenthalten? Die Insekten freut es noch dazu!

Was bleibt da noch zu sagen, außer: Guten Appetit!

 

Flattr this!

2 Kommentare

  1. Da bin ich ganz Deiner Meinung.

    Ich finde die Blüten in einem Gartensalat einfach appetitlich, sie schmecken toll nach Schnittlauch und geben auch noch einen farblichen Akzent.

    Uns schmeckts ausserdem kann man den Schnittlauch ja auch einfach komplett runterschneiden und er treibt wieder und wieder aus. Wer denn keine Blüten mag, kann sich ja so helfen.

    Grüsse Gartenkraut

  2. admin:

    Naja, das mit dem wieder und wieder austreiben ist so eine Sache: Wenn man es übertreibt, geht dem Lauch irgendwann die Kraft aus, er schwächelt oder geht sogar ein.

    Das ist genau der Grund, warum mein Vater seit Jahren behauptet Schnittlauch wäre „schwierig“: Sobald sich die ersten Halme zeigen erntet er wie ein verrückter und schon kurz später gibt der Schnittlauch auf.

    Du hast aber natürlich recht: Wenn man strategisch immer kurz vor der Blüte komplett zurückschneidet, oder die Blütenstengel ausschneidet, kann man das Blühen verhindern.

    Aber wieso sollte man das tun? Man hat dann ja keine schönen Blüten und keinen Insektenmagnet.
    😉

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>